Menu

Umgang mit Regenwasser

Praxisseminar in Donaueschingen

                                                           19.09.2024  

 

Neben Reinhaltung der Gewässer haben Stadtklima und Überflutungsschutz in der Stadt- und Entwässerungsplanung an Bedeutung gewonnen. Darum kümmert sich die neue Disziplin der „wassersensiblen“ Siedlungsentwicklung. Sie hat zum Ziel, den Abfluss von Niederschlagswasser in die Kanalisation zu verringern, seine Verweildauer im urbanen Raum zu erhöhen und Möglichkeiten zur Verdunstung zu schaffen. Nach dem Prinzip der Sponge City sind Kombinationen der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung und der Stadtbegrünung vielversprechend. Doch wie wirken sich diese neuen Ansätze ganz konkret auf die Planung neuer Gebäude aus, wenn dabei auch die Anforderungen der neuen Regelwerke zur Wasserhaushaltsbilanz beachtet werden müssen?

Am Beispiel des neuen Vereinsheims des SSC Donaueschingen zeigen wir, wie ein Neubau ohne Kanalanschluss zur Ableitung von Regenwasser geplant werden kann und wie die verschiedenen Maßnahmen hier beispielhaft ineinandergreifen. Das Praxisseminar findet im neuen Vereinsheim statt und bietet so auch die Möglichkeit, die realisierten Gewerke Regenwassernutzung, -versickerung, Öko-Pflaster, Klima-Gründach und Pelletspeicher zu besichtigen.

 

Themen

  • Umgang mit klimabedingten Extremwetterereignissen
  • Temperaturanstieg und Trockenheit, Starkregen und Überflutung
  • Baumaßnahmen als Antwort auf den Klimawandel
  • Regenwasserbewirtschaftung:
    Nutzen – Versickern – Rückhalten – Behandeln – Verdunsten
  • Regenwassernutzung für Dachbewässerung und WC-Spülung, bedarfsgesteuert
  • Dachbegrünung als System, mit Retentionsdepot
  • Entsiegelung von Flächenbelägen
  • Besichtigung der realisierten Maßnahmen für die Regenwasserbewirtschaftung

Programm


11:30 Uhr

Eintreffen am Veranstaltungsort mit Imbiss

12:10 Uhr

Begrüßung

12:15 Uhr

Projektvorstellung Neubau Vereinsheim SSC Donaueschingen

Alexander Schmid / Norman Gartner

Architekturbüro Schmid, Donaueschingen

12:35 Uhr

Dachbegrünung unter dem Aspekt des Klimawandels:
Retention, Klima-Gründach und weitere Ausblicke

Uwe Beck / Gerrit Wakat

ZinCo GmbH, Nürtingen

13:15 Uhr

Wasserrechtliche Bewertung des Projektes Neubau SSC Donaueschingen

Udo Müller

Amt für Umwelt, Wasser- und Bodenschutz, Landratsamt Schwarzwald Baar-Kreis

13:40 Uhr

Kaffeepause

14:10 Uhr

Versickerungsfähige Pflasterbeläge - Regenwasser natürlich versickern

Marko Schulz / Andreas Leissler

Kronimus AG, Iffezheim

14:35 Uhr

Umgang mit Regenwasser: Nutzen, Versickern, Rückhalten, Verdunsten

Stephan Klemens / Bernhard Maier

Mall GmbH

15:00 Uhr

Besichtigung der Komponenten zur Regenwasserbewirtschaftung vom SSC-Vereinsheim

15:45 Uhr

Ende der Veranstaltung

*

Die Veranstaltung ist kostenlos!

Termine


Datum
Ort
Bundesland
Architektenkammer
Ingenieurkammer
Datum:
19.09.2024
Anmeldung
Ort:

SSC Donaueschingen e.V. 1976

Sportzentrum Haberfeld

Stadionstr. 11, 78166 Donaueschingen

www.sscdonaueschingen.de
Bundesland:
Architektenkammer:
Fortbildungspunkte beantragt
Ingenieurkammer:
Fortbildungspunkte beantragt

Vorträge

Stehen Ihnen nach der Veranstaltungsreihe hier zur Verfügung.

Partner


Logo der Mall Umweltsysteme
Logo der Zinco

 

nach oben